Für Schülerinnen und Schüler attraktiv – ein Sportstudium und das Berufsfeld Sport

Franziska Vollmann von der Ruhruniversität Bochum informierte am 05. Juli 2018 die Schülerinnen und Schüler des Bildungsganges „Allgemeine Hochschulreife – Freizeitsportleiter/in“ über das Sportstudium und die damit verbundenen beruflichen Perspektiven.

Kurz vor den Sommerferien fand in der Pausenhalle des Paul-Spiegel-Berufskollegs Dorsten die Informationsveranstaltung „Ein Sportstudium und das Berufsfeld Sport“ statt, in der die Referentin Franziska Vollmann die Schülerinnen und Schüler unter anderem über die Voraussetzungen und Leistungsanforderungen eines Sportstudiums sowie über die verschiedenen sportwissenschaftlichen Studiengänge informierte. Besonders interessiert zeigten sich die ca. 90 Schülerinnen und Schüler an der Vorstellung des Eignungstestes und den Hinweisen zur Vorbereitung auf diesen.

„Mein Interesse wurde geweckt. Es wurde einen guten Überblick gegeben – vor allem über den Eignungstest.“ (Schülerin Nadine)

„Es wurde alles gut erklärt. Vor allem die gezeigten Videos waren sehr anschaulich.“ (Schüler Jonas)

Die Schülerinnen und Schüler erkannten, dass viele der vorgestellten Inhalte des Eignungstestes bereits im Unterricht der „Freizeitsportleiter“ thematisiert werden, weshalb der Bildungsgang eine gute Vorbereitung auf ein Sportstudium sein könne.

Frau Vollmann erklärte sich bereit den Weg nach Dorsten erneut anzutreten und auch in den nächsten Jahren die neuen Schülerinnen und Schülern des Paul-Spiegel-Berufskollegs über das Sportstudium und das Berufsfeld Sport zu informieren.

Copyright © 2018 Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright 2011 Informationsveranstaltung über ein Sportstudium.
Joomla Templates by Wordpress themes free